Jassturnier 20. april 2017

Bis um 19.00 h waren alle 13 Teilnehmer im Restaurant Schönegg, Horgen eingetroffen und der Organisator Kurt Letter konnte die Anwesenden begrüssen: Die Regeln: Partnerschieber, alles einfach, ohne Stöck und Wies, Match zählt 157 und schon los ging's an den 3 Tischen mit den vier Durchgängen. Nicht natürlich bevor alle mit zumindest "flüssiger Nahrung" vom aufmerksamen Personal bedient worden waren.

 

Kurzweilig wurde ausgetrumpft, abgestochen und Böcke freigespielt bis die erste Passe zusammengezählt und vom Schreiber an die Mitjasser ermittelt und ins Ergebnisblatt notiert waren. Die Plätze wurden nach ausgelostem Einsatzplan gewechselt, insgesamt 4 Mal und in friedlicher Atmosphäre und angeregten Gesprächen ging die Zeit wie im Flug vorbei. Schon vor 22.00 h war das Ergebnis des Jassabends ermittelt. Ich gratuliere Beat Stähli zum Tagessieg und Max Stoop und Marcel Seinet zu den Plätzen 2 und 3.

 

Die weiteren Rangierungen sind aus der untenerwähnten Rangliste ersichtlich:

 

1. Stähli Beat                     4372 Punkte

 

2. Stoop Max                     4168 Punkte

 

3. Seinet Marcel                4070 Punkte

 

4. Hefti Fritz                      3970 Punkte

 

5. Hösli Fritz                      3929 Punkte

 

6. Joss Kurt                        3805 Punkte

 

7. Flückiger Reini               3704 Punkte

 

8. Landolt Hugo                3604 Punkte

 

9. Braschler Urs                 3553 Punkte

 

10. Bär Godi                      3545 Punkte

 

11. Vettiger Gerold           3536 Punkte

 

12. Letter Kurt                  3492 Punkte

 

13. Würgler Charly           3468 Punkte

 

Noch "än Kafilutz", ein "obligates" Priis mit Charly Würgler und schon konnte Kurt Letter um 22.30 h sich für die rege Teilnahme bedanken und uns eine gute Heimkunft wünschen. Danke auch unsererseits an Kurt für die professionelle Organisation des diesjährigen Jassabends.

 

Gerry Vettiger


kegeln vom 14. oktober 2016

Punkt 19.00h konnte Kurt Letter uns 16 Turnkameraden zum diesjährigen Kegelabend im Restaurant Neubühl in Wädenswil begrüssen und die Regie des heutigen abends an Charly Würgler weitergeben. So konnte es nach Eindeckung mit Bier und Moscht losgehen, genug Vorrat war gekühlt in Wannen für uns vorhanden.

 

3 x 3 Würfe: 1. Runde, 5 Würfe je 1 x, 2 x – 5x umgeworfene Kegel, 2. Runde, 5 Würfe: 5 x, 4x – 1 x umgeworfene Kegel, 3. Runde:

                1

             2     2

         3     3     3

     4      4     4     4

5       5     5      5      5

      6      6     6     6

          7     7     7

              8     8

                 9 

 

4. Runde: alle 1-9 Neun Kegelzahlen musste in 5 Runden à 5 Würfen getroffen werden. Nur noch nicht getroffene total Kegelzahlen zählten und zuletzt 5. Runde: weitere Würfe, Faktor unbekannt. Total wurde addiert, um den Tagessieger zu ermittelt.  Charly Würgler und Marcel Hofer waren für die Einhaltung der Regeln und das Zählen der gefallenen Kegel zuständig und führten gekonnt die entsprechende Buchhaltung.

 

Daneben wurden wir vom Service  auch gegen den kleinen Hunger mit belegten Broten oder etwas Süssem und Kaffee je nach Belieben versorgt. Für interessante Gespräche untereinander war genug Zeit während den Wartezeiten und so verging der Abend im Flug. Überraschend besuchte uns gegen 21.30h noch Bruno Huser. Nach 23.00h waren alle Runden gespielt und der Sieger war ermittelt: Herzliche Gratulation Kurt Letter zu deinem heutigen Tagessieg!

 

So verabschiedeten sich nach 23.00h die ersten Turnkollegen, für eine „Priiss“ reichte es wie gehabt auch heute und für einen letzten Drink am Stammtisch im Restaurant oben. Da 23.30h „Polizeistunde“ war, machte sich auch der „harte Kern“ vor Mitternacht auf den Heimweg.

 

Herzlichen Dank Charly für die souveräne Moderation des heutigen Abends.

 

Kameradschaftliche Turnergrüsse

Gerry Vettiger


Jassturnier 28. April 2016

Kei „Stöck“, kei „Wiis“, nur „STICH“ zählten am Jassabend der Männerriege am Donnerstag, 28. April.

Doch eins nach dem anderen: Um 19.00 h war Treffpunkt im Restaurant Schönegg, wo sich Kurt Letter über die rege Teilnahme freute und uns willkommen hiess. Anstatt Turnen war Jassen angesagt, auch weil die Turnhalle Berghalde wegen der Frühlingsferien geschlossen blieb. Beat Stäheli erklärte uns die heute gültigen Jassregeln und nachdem alle ihr Getränk erhalten hatten, konnte es losgehen.

Gemäss gezogenem Auslosungsblatt wurde an die 4 Jasstische disloziert. 3 Glückspilze konnten schon einmal dank Joker aussetzen und die geschenkten 1000 Punkten ins Resultatblatt übertragen. An vier Tischen ging’s mit Passe 1 los. Der Partner und Gegner war ja zugelost und nach 12 Jassrunden wurde das Siegerduo ermittel. Resultate wurden ins Resultatblatt übertragen und die Jasstische nach Auslosungsblatt gewechselt. Passe 2 wurde für mich eine „Uzwiler“ – Runde, da ich mit meinem ex „Uzwiler“ Partner Willy Niedermann um den Passensieg kämpfte, immerhin 5 Punkte mehr als in der ersten Passe mit Hugo gegen Marcel und Kurt Letter erjassten wir, Tendenz steigend.

Dann gab mir ein Joker Gelegenheit, in der 3. Passe auszusetzen und das Geschehen zu beobachten. Da wurde gefightet und besprochen, Tips und „hätte“ und „wäre“ ausgetauscht, eifrig gejasst, untertrumpft, Farben angezogen und verworfen. Um jeden Punkt wurde gerungen bis auch das Endergebnis der 3. Passe feststand und die erzielten Punkte in die Resultatblätter eingetragen werden konnten. 

Fehlte noch die 4. Passe: Charly Würgler war mein Jasspartner (letzes Jahr musste er mit dem letzten Platz vorliebnehmen). Doch heute schien sein Glückstag zu sein. Erstmals gelang es uns, 3 Matches zu 157 Punkten zu verbuchen. So konnten auch der Schreibende erstmals über 1000 Punkte erjassen und ins Resultatblatt übertragen. Charly wurde Sieger des heutigen Jassabends mit weit über 4000 Punkten, siehe beiliegende Rangliste.  Runde 5. gehörte nicht mehr dem Jassen: „Priis“ und ich wurde wieder einmal belehrt, dass man die linke Hand hinhält. Nur die träfen Schnupfsprüche von Godi Bär vermisste ich ein wenig, davon vielleicht in einem späteren Bericht…

Ich möchte allen Turnkollegen, vor allem aber Kurt und Beat für die Organisation dieses gemütlichen Turn- äh „Jassabends“ danken.
Gerry Vettiger

                                               Rangliste MR Jassturnier 2016

 

  

 

                                        1.   Charly Würgler                       4346 Punkte

 

                                        2.   Kurt Joss                                 4162 Punkte

 

                                        3.   Reini Flückiger                       4160 Punkte

 

                                        4.   Paul Bürgler                           4113 Punkte

 

                                        5.   Fritz Hösli                              3930 Punkte

 

                                        6.   Marcel Seinet                         3864 Punkte

 

                                        7.   Fritz Hefti                               3814 Punkte

 

                                        8.   Kurt Letter                             3798 Punkte

 

                                        9.   Willy Niedermann                  3776 Punkte

 

                                        10. Bruno Huser                          3702 Punkte

 

                                        11. Gerry Vettiger                        3675 Punkte

 

                                        12. Haudi Kunz                            3640 Punkte

 

                                        13. Hugo Landolt                         3597 Punkte

 

                                        14. Martin Spitz                           3594 Punkte

 

                                        15. Beat Stäheli                           3590 Punkte

 

                                        16. Godi Bär                                 3573 Punkte

 

                                        17. Max Stoop                              3484 Punkte

 

                                        18. Geri Bolli                                3470 Punkte